Workshop: WordPress DSGVO-konform einrichten

(Zuletzt aktualisiert am 11. September 2022)

Ein Workshop für Webseiten-Verantwortliche und Menschen (Designer/innen, Grafiker/innen, Web-Entwickler/innen), die Webseiten mit WordPress entwickeln. 

An Deiner Webseite erkennt man sofort, ob Du Dich um den Datenschutz gekümmert hast. Ohne Datenschutzerklärung und einige Anpassungen in der Software geht es heutzutage nicht mehr.

In diesem Workshop analysieren wir Deine WordPress-Webseite und nehmen gemeinsam die wichtigsten Einstellungen und Umstellungen vor, damit sie DSGVO-konform wird.

Die Inhalte

  • Welche personenbezogenen Daten verarbeitest Du auf Deiner Webseite?
  • Woher bekommst Du Daten, wie verarbeitest Du sie auf der Webseite, und wann löschst Du sie wieder?
  • Informationspflicht, Double opt-in und Datenschutzerklärung: Was Du beachten musst
  • SSL-Zertifikat, Strict Transport Security, Content Security Policy, Referrer Policy: Was bedeutet das alles? Musst Du das alles beachten? Wie nimmst Du die nötigen Einstellungen vor?
  • Problematische Plugins und Ersatz dafür
  • Google: Fonts, Maps, Analytics – Wie Du sie einstellen sollst.
  • Die absoluten Sicherheits-Basics: Sichere Passwörter, Zugangsbeschränkungen, Updates und Backups

Wichtig: Bitte bring Deinen eigenen Laptop und Admin-Zugangdaten zu Deiner Webseite mit! Jede/r wird an seiner/ihrer eigenen Webseite arbeiten.

Voraussetzung: Du musst eine grundlegende Ahnung davon haben, wie WordPress funktioniert, sonst wird Dich dieser Workshop überfordern und frustrieren. Falls du noch gar keine Ahnung von WordPress hast, besuche bitte zuerst meinen Grundlagen-Workshop.

Wissenswert

  • Dauer: 3 Stunden
  • Kosten: 180,- pro Person (inkl. 20% USt.)
  • Skriptum inklusive
  • Mindestens 2, maximal 6 Teilnehmerinnen pro Termin
  • Wichtig: Eigenen Laptop und Admin-Zugangsdaten zu einer eigenen Webseite mitbringen!

Termine

Die nächsten Workshoptermine, anmelden kannst Du Dich jeweils beim Termin:

Keine Veranstaltungen

Wenn Du einen Workshop für eine Gruppe buchen möchtest, kontaktier mich einfach. Ich komme gerne auch zu Euch in Graz und Umgebung.

Das sagen Kundinnen und Kunden

Der Workshop war sehr informativ und praxisorientiert und vor allem lustig! Ich bin begeistert wie Gabi es schafft, dieses trockene und für mich ehrlich gesagt grauenerregende Thema so lebendig zu gestalten. Ja, es ist kaum zu glauben, aber wir hatten wirklich großen Spaß und das Beste: Meine Website ist jetzt so DSGVO-fit wie nie zuvor!

Margit Wickhoff, Wort-Spiel

Im DSGVO-Dschungel einen Guide zu haben, der zur Lichtung führt, ist unbezahlbar (na ja, im konkreten Fall eigentlich sehr erschwinglich!).
Wir hatten Gabriele Brandhuber zunächst für die große DSGVO-Übersicht gebucht und danach – weil wir sehr zufrieden damit waren, was sie an Wissen und Unterlagen eingebracht hatte – für einen Workshop zum Thema „WordPress & DSGVO“. Hier zeigte sie uns mit sehr viel speziellem Know-how (auch im Technischen) vieles (Datenschutzerklärung, Website-Check, Plugins etc.) was wir künftig für Webprojekte einsetzen werden. Eine klare Empfehlung!

Siegfried Kerstein, Kerstein Werbung & Design

Der Workshop war hervorragend. Habe einen „trockenen“ Abend erwartet. Aber im Gegenteil. Thema war, was passiert mit den Daten, z.B. der IP-Adresse, und wie werden diese, also auch persönliche Daten in WordPress u.a. von den installierten Plugins und sonstigen Helfern abgezogen, gespeichert und eventuell mißbraucht.
Das umfangreiche Skript macht die Umsetzung – angestrebte Hilfe zur Selbsthilfe – anschließend möglich.
Macht Freude, wieder ein bißchen mehr zu sehen und motiviert weiter zu machen.

Franz Blauensteiner, Werkraumtheater Graz